Gute Aussichten: Die 5. Workshop-Reihe des Erfolgsteam startet ab September

Die fünfte Ausgabe des Erfolgsteams startet im September für alle diejenigen, die in der Bewerbungs- oder Umorientierungsphase sind. Mit diesem Format wollen wir zum einen Raum schaffen für Erfahrungsaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung-Tandems bilden und zum anderen bewerbungspraktisches Know-how an die Hand geben und die Möglichkeit zum Üben geben.

Mit der einander zugewandte Haltung im Spinnen-Netz kann diese Form des solidarischen und zugleich professionellen Netzwerkens dafür genutzt werden, sich gegenseitig mit wertvollen Tipps und Hinweisen zur Bewerbungstechnik aber auch konkreten Arbeitgeberorganisationen zu versorgen. Einmal im Monat nehmt ihr an einem Workshop teil und erhaltet von Coach Dr. Antje Schultheis (www.as-empowerment.de) einen Input und gleichzeitig Handouts für die weitere Arbeit an Eurer Bewerbungsstrategie für die Zeit zwischen den Workshops.

Zudem könnt ihr innerhalb der Gruppe Tandems bilden, damit ihr euch weiter beratet, Bewerbungen gegenlest, oder vor Vorstellungsgesprächen miteinander übt.

Workshop 1 - Lebenslauf-Check: Mi, 21.9. 13:00-15:00 Uhr

Workshop 2 - Anschreiben optimieren Mi, 26.10. 13:00-15:00 Uhr

Workshop 3 - Vorstellungsgespräche meistern: Mi, 16.11. 13:00-15:30 Uhr

Workshop 4 - Pro-aktives Netzwerken: Mi, 07.12. 13:00-15:30 Uhr

Veranstaltungsort/Technik: digital per zoom

Beim ersten Treffen geht es um das Thema Lebenslaufgestaltung. Zu Beginn gibt es einen kurzen Input, worauf es beim Lebenslauf – fokussiert auf den gemeinnützigen Bereich - ankommt. Im praktischen Teil könnt ihr die Anregungen direkt in euren Lebensläufen anwenden und in Breakoutrooms gegenseitig Feedback und Verbesserungsvorschläge machen Die Idee ist, dass ihr nach dem Treffen in 2er Teams weiterarbeiten und Euch konkret eure Bewerbungen gegenlesen könnt!

Der 2. Workshop widmet sich der Anschreibenoptimierung: Hier geht es vor allem um eine passende Haltung und Perspektive, die beim Arbeitgeber sehr schnell ein Matching Gefühl auslöst, dass ihr auf einer Welle seid, die Vision und Kernaufgabe der beruflichen Position verstanden habt, sodass der Arbeitgeber euch unbedingt kennenlernen will.

Im 3. Workshop des Erfolgsteams - geht es um die gelungene Selbstvorstellung bei einem (digitalen) Bewerbungsgespräch sowie typische und kniffelige Fragen bei Vorstellungsgesprächen.

Bereits VOR dem Workshop gibt es einen Input mit einer Einführung in die Spezifika digitaler Bewerbungsgespräche, den wirkungsvollen Selbstvorstellungs-Pitch und Charakteristika typischer Fragen bei gemeinwohlorientierten Arbeitgeberorganisationen. Auch die technischen Aspekte der unterschiedlichen Videotools wie zoom, webex, teams, big blue button, skype sollen kurz beleuchtet werden und was hier jeweils für den Hintergrund, Bild(ausschnitt), den Ton und mögliche Aussetzer zu beachten ist.

Im Workshop habt ihr dann Zeit zum Üben eurer Selbstverstellung und auch für Rollenspiele zu kniffeligen Fragen.

 

Das vierten und letzten Treffen zu pro-aktive Netzwerkstrategien und Initiativbewerbung.

Mit pro-aktiven Bewerbungsstrategien und Netzwerken den verdeckten Arbeitsmarkt erschließen

Wer kennt das nicht? Ausschreibung um Ausschreibung sichten, nur um festzustellen, dass lediglich jeder 3. Punkt des Anforderungsprofils auf einen zutrifft, oder wieder 200 Bewerbungen auf eine Stelle kommen... Dabei muss es doch auch interessante Arbeitgeber vor Ort geben, die kompetente Fachkräfte benötigen.

Ein Großteil der Stellenvergaben werden über den sogenannten verdeckten Arbeitsmarkt und Kontakte vergeben.

Was heißt eigentlich verdeckter Arbeitsmarkt und wieso sind so viele Arbeitsstellen nicht ausgeschrieben und werden dennoch auf wundersame Weise besetzt? Wie erschließe ich mir den verdeckten Arbeitsmarkt durch pro-aktives Netzwerken und qualifizierte Initiativbewerbungen? Eine Antwort versucht das Spinnen-Netz fortlaufend mit seinen diversen Netzwerkjobs und Kontaktmöglichkeiten zu geben. Diese können euch dabei unterstützen wertvolle Informationen über Einstiegswege, einen geplanten Personalausbau oder sich abzeichnenden Vertretungsstellen zu informieren.

Das Stellenportal, aber v.a. auch das interaktive Mitgliedernetzwerk des Spinnen-Netzes sind dabei hilfreiche Tools. Zahlreiche Mitglieder haben zudem bestehende Kontakte zu spannenden Arbeitgebern und erfahren über frei(werdend) e Stellen in ihrer Organisation. Dieses Wissen wird im Spinnen-Netz gebündelt. Beim Workshop wollen wir dies konkret ausprobieren.

Es erwartet euch ein Mix aus Input und Übungen für eine wirkungsvolle Initiativbewerbung. Das Special dieses Workshops ist die aktive Einführung in das Netzwerkpotenzial unseres Mitgliederportals.

Diese Veranstaltung kostet für Spinnen-Netzmitglieder für die komplette Reihe 100 € und pro Meeting 35€. Für Nicht-Mitglieder sind es insgesamt 180€ oder pro Meeting 50€.

Inklusive ist der Service, dass Erfolgsteamteilnehmende in der morgendliche Telefonsprechstunde von 8.30-9.30 Uhr konkrete Kurz-Beratungen zu geplanten Bewerbungen oder anstehenden Vorstellungsgesprächen von Antje Schultheis erhalten.

Die Anmeldung und Abrechnung erfolgt über einen eurer bevorzugten Zahlweisen über eveeno.

 

 

Wir freuen uns auf Euch!

Antje und Philippa