Werbung DISC

Spinn.Bar in Stuttgart zur politischen Bildung brachte viele Anknüpfungspunkte

Eine sehr engagierte Gruppe von Stuttgarter und Tübinger Spinnen-Netzmitglieder tauschte sich am Samstag intensiv zum Arbeitsfeld der politischen Bildung aus. Magdalena von Drachenfels beleuchtete eindrücklich die Geschichte, Akteure und Themenkonjunkturen sowie die drei wesentlichen Grundsätze der politischen Bildung - Kontroversitätsgebot, Teilnehmendenorientierung und Überwältigungsverbot: So kamen die Teilnehmenden in eine spannende Diskussion über Inhalte und passende Methoden der politischen Bildung.

Die Fäden, die die Mitglieder zu diesem Thema und darüber hinaus beruflich knüpfen konnten, waren sehr getragen von einer wertschätzenden Zugewandtheit und einer solidarisch unterstützenden Haltung: Schnell wurden gemeinsame Mittagessen oder Hilfe vor Bewerbungsgesprächen ausgemacht und Kontakt- und Veranstaltungshinweise ausgetauscht. Gerne bald wieder!