Als studierte Politikwissenschaftlerin verfüge ich sowohl über Erfahrungen im parlamentarischen Betrieb, der öffentlichen Verwaltung, in der Beratung als auch im Medienbereich. Meine Interessensgebiete umfassen europäische und internationale Beziehungen, Umweltpolitik, Bürgerbeteiligung oder auch Menschenrechte und Asylpolitik. All diese Fachrichtungen kenne ich nicht nur aus der theoretischen Betrachtung an der Universität sondern ebenso aus der Praxis. Meine Stärken liegen im konzeptionellen Arbeiten (2016 Initiierung eines deutsch-französischen Seminars aus Eigeninitiative) und der Recherche sowie Analyse von Informationen. Darüber hinaus macht mir die Kontaktpflege mit dem Ausland Freude (Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, Französisch und Spanisch) sowie das Organisieren z. B. von Veranstaltungen (organisatorische Leitung des trinationalen Bürgerforums Oberrhein 2015).

Ich zeichne mich in Folge meines binationalen Studiums durch eine große Flexibilität und interkulturelle Kompetenzen aus. Meine Fähigkeit, im Team zu arbeiten, sowie Organisations- und Verhandlungsgeschick habe ich beispielsweise in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit am Oberrhein erfolgreich genutzt.

Angesichts meiner verschiedenen Kenntnisse und Qualifikationen bin ich nicht auf ein bestimmtes Arbeitsgebiet festgelegt, sondern freue mich über jedes Angebot, welches einem (oder mehreren) meiner Interessensschwerpunkte entspricht. Der Großteil meiner zukünftigen Aufgaben sollte dabei inhaltlicher Art sein. Wichtig für mein Berufsleben ist mir vor allem, durch meine Tätigkeit einen Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu leisten.

Kontakt: 
susanneloop@online.de