Wie nutzen interkulturelle Institutionen in der Entwicklungszusammenarbeit digitale Kommunikationsnetzwerke? Welche neuen Chancen ergeben sich für partizipative Technologien, die ethischen Abwägungen unterliegen?

Als studierter Geisteswissenschaftler mit einem vielseitigen Werdegang in verschiedenen ehrenamtlichen Realitäten, bewegt mich, wie Menschen ihre Erfahrungen mit anderen PartnerInnen dynamisch, global und digital austauschen können, um etwa resiliente Maßnahmen in Krisensituationen ergreifen zu können.

Aus diesem Grund suche ich ein Volontariat bei Institutionen in der Entwicklungszusammenarbeit, die sich der Förderung von digital vernetzten Bildungsprojekten oder von elektronischen Medien des Wissensaustausches widmen.

Meiner Erfahrungen in der Verlagsbranche und bei kultur- sowie gesellschaftspolitischen Institutionen im portugiesischsprachigen Ausland haben mich davon überzeugt, dass der Zugang zu digitalen Wissensmedien ein wichtiges Feld der Entwicklungszusammenarbeit ausmacht, für das ich meine Stärken eines geduldigen, hartnäckigen und nach Kooperation strebenden Menschen einbringen möchte.

Kontakt: 
a.franco@posteo.de