Stadt: 
Bonn
Bewerbungsfrist: 
8. Dezember 2021

DVV International ist das Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V. (DVV). Als führende Fachorganisation im Bereich Erwachsenenbildung und Entwicklungszusammenarbeit setzt sich DVV International seit 50 Jahren für Lebenslanges Lernen ein. Das Institut arbeitet mit mehr als 200 Partnern in über 30 Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und Europas. Die Projekte werden überwiegend aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert. Das Auswärtige Amt (AA), die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und die Europäische Union (EU) sind andere wichtige Geber. Wir suchen ab dem 1.4.2022 bis zum 31.3.2023 für eine Elternzeitvertretung für unsere Zentrale in Bonn Oberkassel

eine/n Regionalreferent/in Asien (m/w/d) (TVöD 13, 100%)

In dieser Position übernehmen Sie als Referent/in die Betreuung der Projektregion Zentralasien (Projektländer Usbekistan, Tadschikistan, Kirgistan) und einer weiteren Projektregion in Asien

Ihre Aufgaben:  Gesamtkoordinierung und Steuerung der Auslandsstrukturen von DVV International in den ausgewählten Projektregionen; Mitarbeit / Leitung des Asienteams in der Zentrale  Konzeptionell-inhaltliche Umsetzung und Weiterentwicklung des Projektportfolios in enger Abstimmung mit den Auslandsbüros und Kooperationspartnern  Koordination von Anträgen für das BMZ und Mittelakquise bei anderen Geldgebern (EU, Auswärtiges Amt, GIZ, etc.)  Berichterstattung und fortlaufende Dokumentation von Projektergebnissen, Systematisierung und Aufbereitung regionaler und fachlicher Expertise  Projekt- und Finanzmanagement, Budgetverantwortung  Verantwortung für ausgewählte Fach- oder Querschnittsthemen Ihr Profil:  Ein für den Arbeitsbereich relevantes und abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium  Mehrjährige Erfahrung in der Durchführung und Steuerung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit (bevorzugt mit BMZ-Finanzierung)  Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der (Erwachsenen-)Bildung und Entwicklung  Nachgewiesene Kenntnisse im Antragswesen und Drittmittelakquise (BMZ, EU, AA, GIZ, etc.)  Fähigkeit zur Teamarbeit, diplomatisches Geschick, interkulturelle Kompetenz  Nachgewiesene Erfahrung in der Bewirtschaftung öffentlicher Fördermittel  Sehr gute Englischkenntnisse sowie eine zweite Fremdsprache (Französisch, Spanisch, Russisch)  Auslandserfahrung, Bereitschaft zu Dienstreisen, Tropentauglichkeit Wir bieten:  Bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TVöD  Eine verantwortungsvolle und spannende Aufgabenstellung in einer weltweit tätigen EZ-Organisation  Teamorientiertes Arbeitsumfeld und Möglichkeiten zur Weiterbildung

Die Stelle ist gemäß oben genannten Sachgrund befristet. Eine Reduzierung des Arbeitsumfangs auf bis zu 85% ist möglich. Es erfolgt eine umfassende Einarbeitung durch die jetzige Stelleninhaberin. Elektronische Bewerbungen, die wir ausschließlich im PDF-Format akzeptieren, richten Sie bitte bis zum 8.12.2021 an: bewerbung@dvv-vhs.de. Die Unterlagen sollen zunächst lediglich aus Motivationsschreiben und Lebenslauf im Europassformat bestehen. Bitte geben Sie im Betreff Ihrer E-Mail die Job-ID: DVVI-Ref.Asien-100%-EZ an. Die Bewerbungsgespräche finden im Dezember 2021 statt

Bitte lasst uns wissen, wenn ihr euch erfolgreich beworben habt UND hebt in eurer Bewerbung hervor, dass ihr die Ausschreibung im Spinnen-Netz entdeckt habt! Vor allem, wenn die Stelle als Netzwerkjob hervorgehoben oder mit Logo ausgezeichnet worden ist.

eingeschränkte Rechte

Angemeldete Mitglieder sehen hier weitere Informationen zu der angebotenen Stelle.
Bitte beantrage eine kostenfreie Schnuppermitgliedschaft, um alle Informationen zu erhalten.