Stadt: 
Bischkek, Kirgistan
Bewerbungsfrist: 
8. Dezember 2021

DVV International ist das Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V. (DVV). Als führende Fachorganisation im Bereich Erwachsenenbildung und Entwicklungszusammenarbeit setzt sich DVV International seit mehr als 50 Jahren für lebenslanges Lernen ein. Das Institut arbeitet in über 30 Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und Europas. Die Projekte werden überwiegend aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert. Das Auswärtige Amt (AA), die EU und die GIZ sind weitere Geldgeber. Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für unser Regionalprogramm in Zentralasien (Kirgistan, Tadschikistan, Usbekistan)

eine internationale Fachkraft (m/w/d, 100%) mit Sitz in Bischkek, Kirgistan

Ihre Aufgaben  Unterstützung der entsandten Regionalleitung bei der Planung, Umsetzung und Berichterstattung der Projekte in der Region, inkl. Mittelakquise  Verantwortung für die Weiterentwicklung der Bereiche Datenerhebung, Wissensmanagement, Monitoring und Evaluierung und Berichtswesen  Fachlich-konzeptionelle Aufbereitung/Weiterentwicklung regionaler Schwerpunkt- und Querschnittsthemen (u.a. Bildung für nachhaltige Entwicklung, politische / staatsbürgerliche Bildung, Konfliktmanagement und -prävention, Digitalisierung)  Publizistische Aufbereitung von Projektergebnissen und Praxiserfahrungen  Vertretung der Regionalleitung Ihr Profil  Ein für den Arbeitsbereich relevantes und abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium  Mindestens drei Jahre einschlägige Arbeitserfahrung in der Entwicklungs- oder internationalen Bildungszusammenarbeit, erworben im In- und Ausland  Kenntnisse/Arbeitserfahrungen in den regionalen Schwerpunktthemen  Nachgewiesene Qualifikationen in den Bereichen Planung, Management, Monitoring und Evaluierung von Projekten, sowie Mittelakquise  Fließende Deutsch-, Englisch- und Russischkenntnisse  Regionalkenntnisse und Arbeitserfahrungen in Zentralasien von Vorteil  Bereitschaft zu Dienstreisen in der Region  Teamfähigkeit, Tropentauglichkeit, Ambiguitätstoleranz und interkulturelle Kompetenz

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Manteltarifvertrag der deutschen Stiftungen (MTV). Die Stellenbesetzung erfolgt vorbehaltlich Bewilligung und ist zunächst bis 31.12.2023 befristet. Zu Beginn der Tätigkeit erfolgt eine mehrwöchige Einarbeitung in Bonn. Elektronische Bewerbungen, die wir ausschließlich im PDF-Format akzeptieren, richten Sie bitte bis zum 08.12.2022 an: bewerbung@dvv-vhs.de Die Unterlagen sollen zunächst lediglich aus Motivationsschreiben und Lebenslauf im Europassformat bestehen. Bitte geben Sie im Betreff Ihrer E-Mail die Job-ID: DVVI-AM-PrAs-Kirgistan-100% an.

Bitte lasst uns wissen, wenn ihr euch erfolgreich beworben habt UND hebt in eurer Bewerbung hervor, dass ihr die Ausschreibung im Spinnen-Netz entdeckt habt! Vor allem, wenn die Stelle als Netzwerkjob hervorgehoben oder mit Logo ausgezeichnet worden ist.

eingeschränkte Rechte

Angemeldete Mitglieder sehen hier weitere Informationen zu der angebotenen Stelle.
Bitte beantrage eine kostenfreie Schnuppermitgliedschaft, um alle Informationen zu erhalten.