Stadt: 
NRW
Bewerbungsfrist: 
2. Juli 2021

Die Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen*arbeit in NRW e.V. sucht zum 02.08.2021 eine*n Projektkoordinator*in und Fachreferent*in für das Projekt M*A Digital: Digitale Mädchen*arbeit mit einem Stellenumfang von 75%. Die Stelle ist auf Grund der Projektförderung befristet bis zum 03/2023.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen*arbeit NRW – LAGM*A NRW ist ein landesweites Netzwerk und eine Fachstelle für queer-feministische und rassismuskritische Mädchen*arbeit und machtkritische Mädchen*politik in NRW.

Mehr Informationen zur LAGM*A NRW unter: https://maedchenarbeit-nrw.de/

 

Zentrale Aufgaben

Ermittlung von Bedarfen der Fachkräfte der Mädchen*arbeit und der geschlechterreflektierten Offenen Kinder- und Jugendarbeit

  • Entwicklung und Umsetzung medienpädagogischer sowie digitaler Bildungs- und Qualifizierungskonzepte (E-learning/Blended Learning)
  • Konzeption und Durchführung von Workshops im Bereich Digitalisierung und Mädchen*arbeit
  • Die Bereitstellung von Information und Materialien sowie die Qualifizierung von Fachkräften im Hinblick auf die Entwicklung und Konzeption bedarfsgerechter medienpädagogischer und digitaler Angebote für Besucher*innen der Mädchen*treffs als auch für die Bedarfe von schwer erreichbaren Zielgruppen der Mädchen*arbeit.
  • Strategische Entwicklung geeigneter Maßnahmen und Kampagnen zum Ausbau unseres Netzwerkes sowie Monitoring, Analyse und Auswertung unserer digitalen Aktivitäten
  • Antrags- und Berichtswesen sowie Budgetplanung und -kontrolle in Zusammenarbeit mit dem Leitungsteam
  • Gremienarbeit zum Thema digitale Mädchen*-/Jugendarbeit
  • Teilnahme an Reflexionsprozessen der LAGM*A NRW sowie die inhaltliche Zusammenarbeit mit dem LAGM*A NRW Team (Leitung und Projekt)
  • Allgemeine Büroarbeiten

 

Du bringst mit

  • Abgeschlossenes Studium z.B. in Medienpädagogik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, Erziehungswissenschaften o.ä. oder vergleichbare Qualifikation und einschlägige praktische Erfahrungen
  • Fundierte Berufserfahrung im Bereich Medienpädagogik
  • Fundierte Berufserfahrungen mit der Planung, Konzeption und Umsetzung von E-Learning und Blended Learning-Formaten
  • Bereitschaft zum selbstständigen Kennenlernen und Erschließen neuer Technologie/Software
  • Lust an selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsgeschick und Kreativität
  • Theoretische und idealerweise auch praktische Kenntnisse und Erfahrungen (Beruf, Studium oder Ehrenamt) im Themenfeld Mädchen*arbeit, Intersektionalität, Rassismuskritik, Queer-Feminismus
  • die Identifikation mit Zielen einer rassismuskritischen, intersektionalen und (queer-) feministischen Mädchen*arbeit
  • Bereitschaft und Möglichkeit im home office zu arbeiten

 

Wir bieten

  • Gehalt in Anlehnung an TVL -11
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • kollegiales, konstruktives und wertschätzendes Arbeitsklima
  • Mitarbeit in hierarchiesensiblen Teamstrukturen sowie in Entwicklungsprozessen einer lernenden Organisation, daher auch fachliche Reflexion und Supervision
  • einen eingeschränkt barrierearmer Arbeitsplatz. Es gibt einen Aufzug zu den Büroräumen allerdings sind die Orte der Außentermine zum Teil nicht barrierearm.

 

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen, die queer-feministisch, rassismuskritisch reflektieren und handeln, die intersektionale Erfahrungen machen, die sich als FLINT und BI_PoC positionieren.

 

Die schriftlichen Bewerbungen bitte per Mail in einer pdf schicken. Die angeforderten Unterlagen beinhalten den Lebenslauf (gerne mit oder ohne Foto) und das Anschreiben inklusive der Motivation bei der LAGM*A NRW im Projekt mitzuarbeiten.

Bei Nachfragen meldet Euch gerne: lag@maedchenarbeit-nrw.de

 

Bewerbungsschluss ist der 02.07.2021. Die Bewerbungsgespräche finden am 07.07. online statt.

Bitte lasst uns wissen, wenn ihr euch erfolgreich beworben habt UND hebt in eurer Bewerbung hervor, dass ihr die Ausschreibung im Spinnen-Netz entdeckt habt! Vor allem, wenn die Stelle als Netzwerkjob hervorgehoben oder mit Logo ausgezeichnet worden ist.

eingeschränkte Rechte

Angemeldete Mitglieder sehen hier weitere Informationen zu der angebotenen Stelle.
Bitte beantrage eine kostenfreie Schnuppermitgliedschaft, um alle Informationen zu erhalten.