Stadt: 
Ludwigsburg
Bewerbungsfrist: 
ohne / unbekannt

Die Stadt Ludwigsburg (ca. 93.100 Einwohner): modern, barock, urban, wirtschaftsstark, schwäbisch, bildungsorientiert, kulturbegeistert, medienaffin und vieles mehr – lernen Sie uns kennen!

In der Abteilung Integration des Fachbereichs Bürgerschaftliches Engagement, Soziales und Wohnen besetzen wir mehrere Stellen als

Integrationsmanager/in (m, w, d) Team Flüchtlingsarbeit

Werden Sie Teil unseres Teams! Gemeinsam unterstützen und begleiten wir den Integrationsprozess von Geflüchteten in der kommunalen Anschlussunterbringung.

Wir bieten Ihnen mehrere Stellen in Voll- und Teilzeit in S 12 TVöD-SuE, zunächst für zwei Jahre befristet.

Ihre Aufgaben

  • Beratung, Unterstützung und Begleitung in sozialen Belangen
  • Förderung der Integration in allen Bereichen der Gesellschaft sowie der sozialen Teilhabe
  • Entwicklung von Zukunftsperspektiven
  • Hinführung zu einem selbstständigen und selbstbestimmten Leben in Ludwigsburg
  • Zusammenarbeit mit anderen Behörden und verschiedenen Netzwerken
  • Stadtteilorientierte Gemeinwesenarbeit
  • Hilfestellung und Unterstützung in Krisen und Konfliktsituationen
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen
  • Ansprechpartner/in für die Nachbarschaft

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium im sozialen Bereich (Sozialpädagogik, (internationale) Soziale Arbeit), Migrationspädagogik, Angewandte Psychologie oder vergleichbare fachähnliche Studiengänge
  • gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, weitere Sprachkenntnisse wünschenswert
  • Kenntnisse asylrelevanter Gesetze und Interesse an aktuellen politischen Diskussionen
  • Methodenkompetenz
  • Sicheres, verbindliches Auftreten und Organisationsgeschick
  • Überzeugungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Diversitätssensible und rassismuskritische Haltung

Unser Angebot

  • Familienfreundliche Gleitzeitregelung, alternierende Telearbeit
  • Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildung, Coaching, Mitarbeitergespräche sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Ferienbetreuung für Schulkinder berufstätiger Eltern
  • Ein städtisches Betriebsrestaurant, in dem Kinder herzlich willkommen sind
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und für die Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit
  • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe S 12 TVöD-SuE

Telefonisch gibt Ihnen gerne der Fachbereichsleiter, Volker Henning, Telefon 07141 910-2626, weitere Auskünfte oder Sie setzen sich mit Ksenia Eroshkina von der Abteilung Personal- und Organisationsservice, Telefon 07141 910-3084, in Verbindung. Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung (Kennziffer 217-21). Für Teilzeitmodelle sind wir offen. Bitte sprechen Sie uns an.

 

Bei uns sind alle Talente willkommen, die sich und uns voranbringen wollen. Benachteiligungen haben bei uns keine Chance. Unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung erfährt jede/-r bei uns Wertschätzung. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein.

Online bewerben

Bitte lasst uns wissen, wenn ihr euch erfolgreich beworben habt UND hebt in eurer Bewerbung hervor, dass ihr die Ausschreibung im Spinnen-Netz entdeckt habt! Vor allem, wenn die Stelle als Netzwerkjob hervorgehoben oder mit Logo ausgezeichnet worden ist.

eingeschränkte Rechte

Angemeldete Mitglieder sehen hier weitere Informationen zu der angebotenen Stelle.
Bitte beantrage eine kostenfreie Schnuppermitgliedschaft, um alle Informationen zu erhalten.