Samstag, 11. Mai 2019 Uhr (Ganztägig)

On 11.05.2019 the association migration_miteinander is organizing a symposium on inner-European mobility of refugees. Besides exciting inputs (e.g. from Elly Schlein, a member of the EU parliament) and a panel discussion, there will be space for workshops related to the topic. Therefore we are looking for exciting workshop proposals in the field of Dublin III, freedom of movement within the Schengen area for refugees, human rights, border control in the EU, deportation practices, legal migration path to Germany, border regimes, church asylum, resistance against deportation, political activism. We are open for any suggestions, ranging from creative methods to scientific approaches. The workshop can be remunerated with an expense allowance as well as travel expenses can be covered.

Information on workshop format: * Duration: 90 mins * Languages: German or English * Specific knowledge of the participants should not be necessary * The workshop should be kept low-threshold * The workshop should be feasible for 10-20 participants

Format of the application (in English or German): 1. Name and short presentation of the association/ person who offers the workshop (max. 200 words) 2. Presentation of the planned workshop with references to methods, material, procedure (max. 300 words) 3. Reference event at which the workshop had already been held (if there are) 4. Send the proposal to the E-mail address moveurope@migrationmiteinander.de with the subject “Application Workshop_name of the association_person”

The deadline for the Application will be the 15.03.2019.

We are looking forward to your exciting and creative ideas.

Your MovEurope! Project Team

//

*Information about the project: The aim of the MovEurope! project is to enhance the freedom of movement of refugees within the Schengen area and to increase the awareness of the civil society for the situation of people affected by the Dublin III regulation. We pursue our goal via public relations, awareness-rising work (e.g. organization of events) and the demonstration of concrete alternatives to the irregularisation of refugees in Germany. MovEurope! is a project of Migration_miteinander e.V. For more information please visit https://www.facebook.com/migrationmiteinander/ http://en.migrationmiteinander.de/en/home-eng?fbclid=IwAR2eyq3ibPpxBUL-dhn-6qyjV2E8JY2EUdxuTba1eh72BgFBrnLHKLSF6oo

--------------------------------------------------------

Call for Applications

Am 11.05.2019 organisiert der Verein migration_miteinander ein Symposium zum Thema “Innereuropäische Bewegungsfreiheit von Geflüchteten”. Neben spannenden Inputs (z.B. von Elly Schlein, einer Abgeordneten des EU Parlaments) und einer Podiumsdiskussion, wird es außerdem Raum für Workshops zu diesem Thema geben. Deshalb sind wir auf der Suche nach spannenden Vorschlägen für Workshops, im Themenbereich Dublin III, Bewegungs(un)freiheit im Schengen Raum für Geflüchtete, rechtliche Diskriminierung, Grenzregime, Abschiebepraktiken, legale Migrationswege nach Deutschland, (z.B. Kirchenasyl, Widerstand gegen Abschiebungen,...). Wir sind offen für weitere Vorschläge, von kreativen Methoden bis zu wissenschaftlichen Ansätzen/Talks mit Diskussionsrunden. Die Workshops können mit einer Aufwandsentschädigung vergütet, sowie entstehende Reisekosten übernommen werden.

Informationen zum Format der Workshops: * Dauer: ca. 90 min. * Sprachen: Deutsch und Englisch * Für die Teilnahme am Workshop dürfen keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich sein * Der Workshop sollte niedrigschwellig konzipiert sein * Der Workshop sollte mit ca. 10-20 Personen durchführbar sein

Format des Proposals (in Englisch oder Deutsch): 1. Name und Kurzpräsentation des Vereins/ der Person (max. 200 Wörter) 2. Kurzvorstellung des geplanten Workshops mit Hinweisen zu Methode, Material, Ablauf (max. 300 Wörter) 3. Referenzveranstaltungen, bei denen der Workshop bereits vorgeschlagen wurde (falls vorhanden) 4. Sende Proposal an folgende E-Mail-Adresse: moveurope@migrationmiteinander.de mit dem Betreff: Workshop Symposium MovEurope_ Name des Vereins/ der Person

Die Frist für das Einreichen eines Proposals ist der 15.03.2019.

Wir freuen uns auf Ihre/Eure spannenden und kreativen Ideen.

Das MovEurope! Projekt Team

//

*Informationen über das Projekt: MovEurope! verfolgt das Ziel die Bewegungsfreiheit von Geflüchteten im Schengen Raum zu fördern und das Bewusstsein der Zivilgesellschaft für die Situation von Geflüchteten, die durch die Dublin III Regulierung betroffen sind, zu erhöhen. Wir verfolgen diese Ziele durch Öffentlichkeitsarbeit, Sensibilisierung der Öffentlichkeit (z.B. Organisation von Veranstaltungen) und dem Aufzeigen konkreter Alternativen zur Irregularisierung von Geflüchteten Menschen in Deutschland. MovEurope! ist ein Projekt des Vereins Migration_miteinander e.V. Weitere Informationen unter: https://www.facebook.com/migrationmiteinander/ http://en.migrationmiteinander.de/en/home-eng?fbclid=IwAR2eyq3ibPpxBUL-dhn-6qyjV2E8JY2EUdxuTba1eh72BgFBrnLHKLSF6oo