Mittwoch, 01. Dezember 2021 - 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Kommunen stehen aktuell vor großen Herausforderungen: Sie sollen sich fit machen für den Klimawandel und auch die Artenvielfalt retten. Dabei reichen die Aufgaben von der Umgestaltung und Erweiterung des naturnahen Stadtgrüns und der pestizidfreien Pflege der Flächen bis zur Einbeziehung aller gesellschaftlicher Gruppen, insbesondere der Kommunikation mit Landwirt*innen. 

In unserer Tagung wollen wir erfolgreiche Praxis-Beispiele für mehr Insektenschutz in Städten und Gemeinden vorstellen und diskutieren. Wir möchten Anregungen geben und den Austausch zwischen Kommunen fördern. Wo liegen Chancen und die größten Herausforderungen?

Bitte beachten: Da wir anschließend an die Vorträge in Workshops arbeiten wollen, ist die Teilnehmendenzahl begrenzt.

Anmeldeschluss ist der 20.11.2021