Mittwoch, 30. Juni 2021 - 16:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Aufbau-Workshop für Personen mit ersten Kenntnissen in Online-Veranstaltungen

Methodische und technische Aspekte bleiben im Workshop weitgehend außen vor. Hier geht es um die Atmosphäre! Im digitalen Stuhlkreis und der Gruppe. Wir schauen, was es bedeutet online Gastgeber*in zu sein und einen „Raum“ zu schaffen, obwohl nicht alle am gleichen Ort sind. Zentral wird es um die Bedürfnisse und Arbeitsgrundlagen eurer Teilnehmenden gehen:

Spaß, Vertrauen, Partizipation und Gemeinschaft, Sicherheit, Interaktion, Nähe und Wertschätzung. Wie können wir als Gastgeber*innen, Seminarleiter*innen oder Moderator*innen diese konzipieren und umsetzen?

Wir gucken uns von der Ankündigung bis zur Dokumentation verschiedene Aspekte rund um eure Veranstaltung an. Außerdem wollen wir schauen, was euch und eure Veranstaltungen ausmacht und wie ihr dem gerecht werden könnt. Denn auch Authentizität ist ein Thema! Garniert wird das Ganze mit Tipps, Tricks und Erfahrungen aus der digitalen Bildungs- und Moderations-Praxis.

Seminarleitung: Martin Kühnemund (er/ihm), Trainer gegen Hass im Netz und politischer Bildner; Annika Salingré (sie/ihr), Bildungsarbeiterin und Moderatorin. Beide online und offline, schwerpunktmäßig für NGOs und Bildungsträger tätig.

Teilnahmegebühren: 10,-€, ermäßigt 5,-€