Donnerstag, 23. September 2021 - 00:00 Uhr bis 23:45 Uhr

Du bist Juristin oder auch eine "artverwandte" ;-) Akadmikerin? Du liebst #Networking oder stellst es immer hintenan?

Dann sei beim ersten FRAUENnetzwerkenTAG für Juristinnen am 29./30. Oktober 2021 und damit der virtuellen Konferenz rund um die Themen #Netzwerken, #Selbstmarketing und #Sichtbarkeit mit dabei.

Mit Marie-Ivonne Otisi-Schaarschmidt, Dr. Geertje Tutschka, Katharina E. Gangnus, Pia Lorenz, Liane Allmann und Dr. Nadja Harraschain sind großartige Expertinnen bei dieser zweitägigen Onlinekonferenz mit am Start. Sie geben am Samstag, 30. Oktober, in praxisnahen, interaktiven Impulstrainings bewährte Strategien und erprobte Tipps zu den Themenbereichen Networking, Eigen-PR und Sichtbarkeit als Juristin mit der eigenen Expertise auf LinkedIn und beantworten deine Fragen.

Erstmalig gibt es am Freitag (29.10.) einen "Abend mit Role Models zu Networking und Female Empowerment". Ab 18.00 Uhr geben sich erst verschiedene, nicht nur für Juristinnen aus unterschiedlichen Gründen interessante Frauennetzwerke (wie der djb, FIDAR, Women in eDiscovery und Working Moms) die Ehre. Ab 19.00 Uhr sprechen Katharina Stüber, Dr. Henrike Schulte, Dr. Barbara Wagner sowie Christin Drüke als Role Models darüber, wie es ihnen gelungen ist, Frauennetzwerke in ihrem Kanzleiumfeld mit Erfolg zu initiieren und dadurch mit der persönlichen Expertise noch sichtbarer zu werden.

Sei (wieder) mit dabei und lass dir diesen FRAUENnetzwerkenTAG mit Impulsen, Inspirationen, Tools, Tipps und Austausch von und mit den Expertinnen sowie vielen Gelegenheiten zur Vernetzung mit Gleichgesinnten, so bspw. beim abendlichen Speed Networking in Kleingruppen, nicht entgehen.

Auch dieses Mal ist die Live-Teilnahme kostenfrei. Du kannst also nur gewinnen.