Freitag, 18. Juni 2021 - 15:00 Uhr bis Samstag, 19. Juni 2021 - 15:30 Uhr

Die rechtliche Gleichstellung von Frauen und Männern ist über einen sehr langen Zeitraum hart erkämpft worden. In der Praxis geht es immerhin langsam voran. Dennoch zeigen sich am Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft weiterhin Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern. Frauen verdienen im Durchschnitt deutlich weniger als Männer und leisten in der Regel mehr unbezahlte (Fürsorge-)Arbeit. Das wirkt sich auch auf ihre Existenzsicherung, ihre Verwirklichungschancen im Berufsleben und im Alter und somit auf ihre Eigenständigkeit aus. Aber wie lässt sich die bestehende soziale Ungleichheit zwischen den Geschlechtern erklären und vor allem: wie entwickelt sie sich unter dem Brennglas der Corona-Krise? Diese Fragen möchten wir mit euch diskutieren. In diesem interaktiven Online-Seminar soll es wenig frontalen Input und viel Austausch und Zusammenarbeit untereinander geben. Wir wollen uns außerdem dazu austauschen, wie der Weg in eine geschlechtergerechte Zukunft und Gesellschaft aussehen kann.

Kostenlos per BigBlueButton.

Weitere Infos & Anmeldung: https://www.dgb-bildungswerk.de/seminar/18131709