Freitag, 09. September 2022 - 00:00 Uhr bis Sonntag, 09. Oktober 2022 - 23:45 Uhr

Du interessierst Dich für nachhaltige Entwicklung und hast häufig das Gefühl, dass eine gewisse Tiefe fehlt? Du möchtest lernen, wie eine grundlegende Werteveränderung und ein Bewusstseinswandel für eine sozial-ökologische Transformation aussehen können? Themen wie Systems thinking, Ganzheitlichkeit oder Interdependenzen wecken Deine Neugierde?

Dann lerne die Vision der Erd-Charta kennen! Sie inspiriert dazu, wie eine solidarische und friedvolle Welt von Morgen aussehen kann. Getragen wird sie von einem weltweiten Netzwerk aller Kulturen und Religionen und bietet einen ganzheitlichen Zugang zu globalen Zusammenhängen. Sie bringt dabei vier Säulen zusammen: 1) Achtung vor dem Leben, 2) Ökologische Ganzheit, 3) soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit und 4) Demokratie, Gewaltfreiheit und Frieden.

Ob interaktiver Workshop, Theater- & Kunstprojekte, Mindfullness-Training, Demos oder andere kreative Formate – jede*r findet eigene Wege, die Erd-Charta mit Leben zu füllen. Wir laden Dich herzlich ein, die Vision der Erd-Charta bei unserer Multiplikator*innen-Ausbildung kennen- und lieben zu lernen. Los geht es mit dem Basismodul, das die Erd-Charta-Grundlagen vermittelt. Im Rahmen der Methodenmodule kannst Du das erworbene Grundlagenwissen vertiefen und lernen, Deine Botschaft zu verkörpern und in die Welt zu tragen.

Bei der Ausbildung geht es vor allem um vielfältige Methoden, sich mit unterschiedlichsten Themen auseinanderzusetzen und sie zu verbreiten. Es gibt viel Raum für Austausch, Reflektion und gemeinsames Ausprobieren. Eine besondere Atmosphäre, die dazu einlädt, sich mit gleichgesinnten Menschen zu vernetzen. Im Anschluss könnt Ihr aktiv werden und Euch im Rahmen unserer entwicklungspolitischen Bildungsarbeit mit der Erd-Charta für den großen Wandel einsetzen.

Hier gehts zur Veranstaltung!