Soldiarität und Infos im Lock-Down II

Hallo ihr Lieben

wir hoffen, es geht euch allen einigermaßen gut und ihr verkraftet die zunehmende Unsicherheit rund um das Thema Pandemie, Arbeit, Auftragslage, Kinderbetreuung.

Hier wollen wir wieder - mit eurer Hilfe - einige wertvolle Infos zusammentragen. .

Heute von einer Journalstin unter uns, die uns auf folgende website und Aktivitäten des Deutschen Journalistenverbandes hinwies. Hier findet ihr auch u.a. Infos zum Thema homeoffice. (Denn es gibt immer noch etliche "Chefs", die kein homeoffice zulassen!)

Informationen sowie die Forderungen des DJV in der Corona-Krise zusammengestellt: www.djv-nrw.de/corona

Ihr findet auf unserer Seite u.a.

- FAQ: Homeoffice - Was Ihr wissen müsst - Wichtige Hinweise und Tipps: Was Freie jetzt tun können - Wichtige Hinweise und Tipps: Was Arbeitnehmer*innen jetzt tun können - So beantragt Ihr die NRW Überbrückungshilfe Plus: Neue Förderung für Freie - So geht das mit der Kurzarbeit (nicht)

3. Finanzielle Unterstützung für Kolleg*innen in Not Der Unterstützungsverein des DJV-NRW hilft im Rahmen seiner Möglichkeiten und gemäß § 53 Abgabenordnung unbürokratisch in Not geratenen Kolleginnen und Kollegen. Das gilt natürlich auch für Betroffene der Corona-Krise. Weitere Informationen gibt es hier: www.djv-nrw.de/u-verein

BITTE SPINNT diesen FADEN weiter und stellt weitere Infos dieser Art in den Blog (als neuer Artikel öffentlich), oder als Kommentar nur von Mitgliedern lesbar!